Farbe im Gesundheitswesen

Im Rahmen eines Entwicklungsworkshops des Deutschen Farbenzentrums zum Thema “Farbe im Gesundheitswesen” am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe Berlin wurde in Form eines Impulsvortrags exemplarisch ein Projekt von Bridget Riley vorgestellt. Die britische Künstlerin hat für das Londoner St Mary’s Hospital auf 3 Ebenen “medical murals” geschaffen, die die Fragestellung aufwerfen, in wieweit sich Kunst in den gebauten Raum übertragen lässt und welchen Mehrwert Kunst am Bau bieten kann.
 
BR-10.png
 
Photograph: Peter Cook/View

Ort

Berlin

Datum

20.09.2019